Eiersalat

Für gesundes Cholesterin

Zubereitung

Eier in dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und abschmecken. Zum Schluss mit Bärlauch, Petersilie und Sprossen garnieren. Nachdem das Öl zugefügt wurde, sollte der Eiersalat abgedeckt werden, um Oxidation zu vermeiden.

Zutaten

  • 4 fast hartgekochte Eier
  • 2 Esslöffel vollfetter Joghurt, Quark oder saure Sahne
  • kräftiger Schuss Olivenöl oder Rapsöl
  • ein Schuss Zitronensaft
  • kleiner Schuss süße Bio-Sojasauce ohne E621
  • 1 Teelöffel Kräutersalz oder Gemüsebrühepulver in Bio-Qualität, oder ein Schuss Shoyu
  • Pfeffer
  • ½ Paprika in ganz dünne Streifen geschnitten
  • 1 Teelöffel gemahlenes Kurkuma und ein wenig Curry
  • 1 Esslöffel Bärlauch, Petersilie oder Schnittlauch, feingeschnitten
  • Keimlinge (Brokkolisprossen, Bockshornkleesprossen oder Gartenkresse)

Gesundheitstipps

  • Wenn Sie täglich ein Ei von freilaufenden Hühnern essen, hat dies keine negative Auswirkung auf den Cholesterinwert.
  • Dieser selbstgemachte Eiersalat enthält keine E-Nummern oder Transfettsäuren. Außerdem bietet es sich an, dem Eiersalat gute
    Fettsäuren wie Olivenöl oder Rapsöl hinzuzufügen.
  • Versuchen Sie täglich etwas Kurkuma in Ihren Gerichten zu verarbeiten. Etwa 1 Teelöffel am Tag scheint eine starke Präventivwirkung zu haben.
  • Bockshornklee ist wunderbar. Er hat eine blutzuckersenkende Wirkung und ist reich an SAM.